Judith Neuwald-Tasbach spricht bei der Friedensvesper über den friedensstiftenden Dialog der Religionen (Foto: Alexandra Roth)

Ökumenische Friedensvesper am 24. Oktober 2021

Auch in diesem Jahr wird es in Münster wieder eine Ökumenische Friedensvesper geben. Die Veranstalter*innen erinnern mit dem gemeinsamen Gottesdienst an den Westfälischen Frieden von 1648. Bei der diesjährigen Friedensvesper wird die Vorsitzende der jüdischen Gemeinde in Gelsenkirchen, Judith Neuwald-Tasbach, über den friedensstiftenden Dialog der Religionen sprechen.
6. Oktober 2021/von Anne Schmidt
Die Liebfrauenschule Vechta zu Gast beim Friedensbüro Münster

Schülerinnen aus Vechta besuchen das Friedensbüro Münster

Die Schülerinnen des Seminarfachs "Shalom – Konflikt und Dialog" der Liebfrauenschule waren zu Gast in Münster und gemeinsam haben wir uns auf die Suche nach Konflikten in Münsters Stadtgeschichte gemacht und uns gefragt, was wir aus diesen Ereignissen für ein friedlicheres Zusammenleben lernen können.
30. September 2021/von Anne Schmidt
Friedensroute

Die Friedensroute – Eine Tour auf den Spuren des Westfälischen Friedens

Eine gute Möglichkeit, um dem Thema Frieden in unserer Region näher zu kommen, ist die Friedensroute: Eine Fahrradstrecke, die Münster und Osnabrück verbindet und auf der man sich auf die Spuren der Friedensreiter begibt.
21. September 2021/von Anne Schmidt
Schüler*innen der teilnehmenden Schulen überreichen Oberbürgermeister Markus Lewe das Friedensbuch 2021

Übergabe des Friedensbuches

Das diesjährige Kinder-Friedenstreffen geht in die zweite Runde. Bereits seit Anfang September sind die bunten Plakate der Münsteraner Schulen in den Schaufenstern am Prinzipalmarkt ausgestellt. Heute übergaben die Schulen das Friedensbuch mit den Beiträgen des Kinder-Friedenstreffens an den Oberbürgermeister.
9. September 2021/von Anne Schmidt
Mehr laden