academy for humanitarian action – Kurse starten im Februar

Liebe Leser*innen des Friedensblogs,

Am 26. Oktober 2020 fiel im Münsteraner Friedens­saal der Startschuss für ein in Deutschland einzig­artiges Pro­jekt. An die­sem Tag wurde hier die academy for humanitarian action (aha) ge­gründet. Das Ziel der aha ist es, die Quali­tät der huma­nitären Hilfe zu ver­bessern und Fort- und Weiter­bildung in die­sem Ge­biet zu sys­tema­tisie­ren und zu standardisieren.

Mit dabei: das Kompetenzzentrum Humanitäre Hilfe der FH Münster. Bereits seit 2001 enga­giert sich das Kompetenzzentrum in den Be­reichen Bil­dung, Weiter­bildung, Forschung und Transfer. Ge­leitet wird das Kompetenzzentrum von Prof. Dr. Joachim Gardemann, der selbst seit über 25 Jahren medi­zinische Einsatz­kraft in der humanitären Sofort­hilfe und Mitglied des Arbeitskreises 1648 – Dialoge zum Frieden ist.

Das Kompetenzzentrum betreibt die aha gemein­sam mit zwei starken Partnern: Der Aktion Deutschland Hilft (ADH) und dem Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht (IFHV) der Ruhr-Universität Bochum (RUB).

Nachdem die drei Organi­sationen am 26. Oktober 2020 – coronabedingt im kleinen Kreis – im Friedens­saal zusammen­gekommen waren, um die Kooperations­verträge zu unter­zeichnen, kann man sich nun auf der Web­site der aha für die ersten Kurse an­melden: www.aha-trainings.de. Ange­boten werden zum Bei­spiel Seminare zum Sicherheits- und Krisen­management oder zu rechtlichen Rahmen­bedingungen zum Schutz in der Humanitären Hilfe.

Vielleicht fragt Ihr Euch jetzt noch: Warum wurde die aha ausgerechnet im Friedens­saal in Münster gegründet? Hierzu erklärte Oberbürgermeister Markus Lewe anlässlich der Gründung der aha: „Der Friedens­saal gilt seit dem West­fälischen Frieden von 1648 und dem damit erst­malig verbundenen Prinzip der Gleich­berechti­gung der Staaten als Geburts­ort des humanitären Völker­rechts und ist somit geradezu prädestiniert für die Gründung der ‚academy for humanitarian action‘.“

Hier geht es zur Internetseite der aha: www.aha-trainings.de.

Weitere Infos zum Kompetenzzentrum Humanitäre Hilfe findet Ihr hier: www.fh-muenster.de/humanitaere-hilfe/ueber-uns/index.php.

0 Kommentare

Ich freue mich auf Eure Rückmeldungen

Eure Meinung interessiert mich sehr.
Eure Kommentare werden geprüft und etwas später freigegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 − 6 =